3D Animation

Blender-User von Hollywood engagiert

RhaKaleb Lechowski, aus dem beschaulichen Gammelshausen (b. Göppingen), Student an der MDH Berlin, schuf den Kurzfilm „R’ha„. Wie er in Blendernation am 12.01.13 schrieb: „Mainly I worked with Maya, but used Blender and zBrush for the modeling. I sat at the compositing with Nuke and After Effects – supported by Photoshop.“

Jetzt hat Hollywood den deutschen Filmstudenten verpflichtet. „R’ha“ soll ein Kinofilm werden. Er ist als ein VFX-lastiger Liveactionfilm geplant und die Dreharbeiten sollen in Europa stattfinden. Die VFX-Studios sollen ebenfalls aus Mittel- und Osteuropa kommen. Als Produzenten fungieren Rick McCallum (früher Lucasfilm -> neue Star Wars Trilogie) und Steve Tzirlin (früher Lucasfilm -> Star Wars: Clone Wars). Bericht dazu im Hollywoodreporter.

Gratulation! Selten wird ein Student noch vor dem Studienende weg-engagiert! Hier Kaleb Lechowski’s Film:

Eine Antwort

  1. Freut mich für den Guten. R’ha ist auch schon ein Hammerteil, muss man sagen!

    8. Oktober 2013 um 09:51

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s